logo

Neue Gerüchte zur Galaxy S10 Kamera

galaxy s10 - camera

Über das kommende Galaxy S10, welches vermutlich im Februar 2019 erscheinen wird, kursieren bereits erste Gerüchte. Aktuell machen Informationen zur Kamerabestückung die Runde.

Tripple Kamera für Galaxy S10

galaxy s10 - camera 2

Samsung hat sich mit dem Sprung vom Galaxy S8 zu S9 intensiv um die Kameras gekümmert. Nun verdichten sich die Gerüchte, dass bei dem S10 zum Angriff auf das Huawei P20 Pro geblasen werden soll. Das S10 Plus soll demzufolge ebenfalls ein Tripple-Setup erhalten. Hier möchte man sich aber nicht an der Kamera-Kollektion des Konkurrenzen orientieren, sondern seinen eigenen Weg gehen.

Statt Weitwinkel, Tele und schwarz / weiß Sensor soll das s/w Modul einem Ultraweitwinkel weichen. Demzufolge wäre das übliche Weitwinkel mit 12 Megapixeln dabei und das Ultraweitwinkel mit 16 Megapixeln. Das Teleobjektiv würde das Trio mit 13 Megapixeln abrunden. Samsung würde damit also nicht erneut auf den Zug einer möglichst hohen Auflösung aufspringen. Dies könnte sich qualitativ durchaus positiv auswirken, denn eine höhere Auflösung geht bei gleicher Sensorgröße immer zu Lasten der Details.

Googles Update zur Kamera-App begünstigt Spekulationen

XDA-Developers hatte vor kurzem in der dritten Beta zu Android Pie neue Funktionen für eine Weitwinkelkorrektur entdeckt (wir berichteten). Tatsächlich sind Superweitwinkel bzw. Ultraweitwinkel technisch nicht ganz einfach in den Griff zu bekommen. Das mehr an Bild erkauft man sich durch stürzende Linien und die Deformation von Proportionen. Google verbessert offensichtlich die Android interne Kamera-App, um diesem Problem bereits von Hause aus entgegen zu wirken. Von diesem Standpunkt aus betrachtet wäre es für Samsung durchaus attraktiv, ein Kamera-Setup zu wählen, welches bis dato nur schwer in den Griff zu bekommen war.

Quelle:  – digitaltrends

Veröffentlicht von

Verfasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *