logo

Huawei P Smart 2019 mit verbesserter Kamera

huawei p smart 2019 - back - smartdroid

Das Huawei P Smart 2019 dürfte eines der letzten Smartphones sein, die noch diesjährig vorgestellt wurden. Auch wenn der Zeitpunkt so kurz vor Silvester nicht unbedingt dazu beiträgt, dass dem Nachfolger des P Smart viel Beachtung geschenkt wird, so lohnt doch ein genauer Blick. Wer nämlich den Aktionsbonus bis zum 09. Januar mitnimmt, der erhält 50 Euro Rabatt und damit für unter 200 Euro ein sehr ordentliches Handy mit einer guten Hauptkamera. Das man es sich nicht hat nehmen lassen wenigstens ein Dual-Setup zu spendieren versteht sich von selbst.

Dezentes aber sinnvolles Upgrade beim Innenleben des P Smart 2019

huawei p smart 2019 - front and back

Zum regulären Preis von 249,00 Euro darf man keine Oberklasse-Hardware erwarten. Nichts desto trotz kann sich die Ausstattung durchaus sehen lassen. Gegenüber dem Vorjahr ist das Display auf 6,21 Zoll gewachsen und besonders erfreulich ist der Wachstumsschub des Flash-Speichers von 32 auf 64 Gigabyte. Als Prozessor kommt nun ein aktuell Kirin 710 zum Einsatz, der mit 3 GB Arbeitsspeicher alle täglichen Aufgaben meisten kann.

Es werde Licht mit größerer Offenblende

huawei p smart 2019 - back 2

Bei dem fotografischen Fuhrpark hat man ähnlich wie bei der Hardware die Verbesserungen im Detail versteckt. Die beiden Rückseitigen Sensoren liefern die bekannte Auflösung von 13 und 2 Megapixeln. Dabei ist die Niedriger auflösende Linse für die Freistellung zuständig und sammelt Informationen zur Tiefenschärfe. Die Fotos selber entstehen mit 13 Megapixeln, wobei sich die Offenblende von f/2,0 auf f/1,8 verbessert hat. Das klingt erst einmal nach nicht viel, aber es handelt sich um eine Drittel Blendenstufe, womit sich insbesondere in dunklen Situationen die Ergebnisse deutlich verbessern dürften. Nicht verändert hat sich die Selfie-Cam mit 8 Megapixeln, welcher weiterhin eine Blende von f/2,0 aufweist. Huaweis Qualitäten bei der Kamera sind bekannt und so dürften unter anderem die neuen KI-Funktionen in Summe für deutlich bessere Bilder sorgen. Als günstiger Einstieg oder für den Nachwuchs also ein durchaus interessantes Gerät.

Quelle: – Huawei

Veröffentlicht von

Verfasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *