BQ Aquaris X2 (Pro) - Smartphones aus der EU - Pocketpixel
logo

BQ Aquaris X2 (Pro) – Smartphones aus der EU

BQ - Aquaris X2 - front and back

Vermutlich noch im Juni 2018 beginnt der Spanische Hersteller BQ mit der Auslieferung seiner Top-Modelle Aquaris X2 und Aquaris X2 Pro in Deutschland. Wir haben uns angesehen was die Geräte leisten.

Das Aquaris X2 des Spanischen Herstellers

BQ - Aquaris X2 - front and back

Auch wenn sie nicht allen bekannt sind, so gibt es sie doch – die Smartphone Hersteller aus Europa. Während Namen wie Prestigio, Fly und Wiko kaum jemand kennt, so dürfte der Name BQ schon dem einen oder anderen aufgefallen sein.

Während die Flagschiffe der bekannten Hersteller die jeweils potenteste Hardware erhalten, gibt sich BQ mit Mittelklasse zufrieden. Jedoch ist dies nicht negativ zu werten, denn die verbauten Komponenten sind durchaus ordentlich. Beiden Varianten gemeinsam ist das 5,65″ Display mit FHD+ (2160 x 1080px) Display. Ebenso liegt das Gewicht mit 163 bzw. 168 Gramm nahe beieinander. Am Google One Programm nehmen ebenfalls beide Geräte teil, so dass Updates für 2 Jahre garantiert sind ohne dass Modifikationen am Android-Code vorgenommen werden. Der Auslieferungszustand ist Android Oreo 8.1.

Die Unterschiede in der Hardware finden sich bei dem Prozessor, sowie RAM und Speicherplatz.

Aquaris X2

  • Qualcomm Snapdragon 636
  • RAM 3 bzw. 4GB
  • Speicher 32 bzw. 64GB

Aquaris X2 Pro

  • Qualcomm Snapdragon 660
  • RAM 4 bzw. 6GB
  • Speicher 64 bzw. 128GB

Die Fotoausrüstung

BQ - Aquaris X2 Pro - front and back

Erfreulicherweise hat sich BQ entschieden, alle Varianten mit den gleichen Kamerasensoren auszustatten. Die Dualhauptkameras mit 12 sowie 5 Megapixeln kommen von Samsung, so dass hier eine sehr ordentliche Qualität zu erwarten ist. Die Blende von f/1,8 ist in der obersten Liga und damit am Limit dessen, was aktuell verbaut wird.

Die Selfie-Cam mit 8 Megapixel stammt gleichfalls von Samsung und liegt mit einer Blende von f/2,0 im guten Mittelfeld. Das Problem eines Selfies bei wenig Licht hat BQ elegant gelöst und seinen Smartphones auch einen frontseitigen Blitz spendiert – dies rettet sicherlich das eine oder andere Foto.

Fazit zur Spanischen Oberklasse

BQ erlaubt sich bei seinen BQ Aquaris X2 keine Fehler. Die Ausstattung liegt durchweg im guten Mittelfeld und die Kameraausstattung siedelt sich sogar im oberen Feld an. Dank frontseitigem Blitz macht es auch dann noch Bilder, wenn andere Hersteller kapitulieren müssen. Preislich siedelt sich das kleine X2 bei 299,90€ bzw. 329,90€ an, was als günstig angesehen werden kann. Mit 379,90€ ist das Pro noch für den interessant, der das mehr an Leistung benötigt. 499,90€ für die 128GB Variante des Pro sind dann aber doch schon in einem Bereich, wo ein Blick auf andere Geräte lohnt.

Quelle: – BQ

Veröffentlicht von

Verfasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *