logo

Werbevideo leakt Details zum Nokia 9

nokia 9 - front

Lange wurde spekuliert und immer wieder hat sich das Nokia 9 herausgezögert. Glaubt man den Gerüchten, dann deswegen, weil der Chefentwicklung mit der Qualität noch nicht zufrieden war. Nun muss er es wohl sein, denn im Netz ist ein Werbevideo aufgetaucht, welches auch die ersten technischen Details verrät. Das es sich um ein Oberklasse Smartphone handelt war recht sicher, doch die Frage zur Anzahl der Kameras war bis zuletzt mehr ein Gerücht als gesicherte Tatsache. Nun ist wohl amtlich, dass rückseitig tatsächlich fünf Linsen verbaut werden.

Kerniges Innenleben beim Nokia 9

nokia 9 - processor

Da sich die Vorstellung immer wieder verzögerte wird als SoC ein Qualcomm Snapdragon 845 verbaut. Der 855 findet noch nicht seinen Weg in das neue Vorzeigegerät von HMD-Global. Dem zur Seite stehen ordentliche 6 GB Arbeitsspeicher und 128 GB Flash für eigene Dateien. Das Display kommt auf eine Diagonale von 5,99 Zoll und ist nahezu randlos. Erfreulich ist auch, dass direkt zum Start ein Android 9.ß (Pie) installiert ist. Durch Teilnahme am Android One Programm kommen auch für Jahre Upgrades. Schluss wird also erst bei Version 11 sein. Genauere Details werden wohl erst mit der offiziellen Vorstellung bekannt. Als Termin wird dabei die CES 2019 gehandelt, die kommende Woche startet.

Penta-Kamera

nokia 9 - camera

Die genauen Werte der fünf Hauptlinsen sind noch nicht durchgesickert, aber feststeht, dass sich alle mit dem netten Zusatz Zeiss schmücken. Zusätzlich wird der traditionsreiche Namenszusatz PureView verwendet und schließt damit an fotografische Boliden wie dem Lumia 1020 an. Dem Werbevideo zufolge können dabei alle Kameras gleichzeitig auslösen und sammeln so bis zu zehn Mal mehr Licht ein, als herkömmliche Smartphones. Eine klare Kampfansage, die zeigt, dass man sich fotografisch an die Spitze setzen möchte.

Quelle: – mysmartprice

Veröffentlicht von

Verfasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *